FC Bayern: Boateng schlägt Alarm, Rafinha fällt verletzungsbedingt aus

bet365_banner_468x60_new

Der FC Bayern München musste sich am vergangenen Samstag mit 1:2 im Testspiel gegen den Karlsruher SC geschlagen geben. Innenverteidiger Jerome Boateng zeigte sich kritisch nach der Pleite. Zu allem Überfluss hat sich Außenverteidiger Rafinha verletzt und droht für den Rückrundenstart am kommenden Freitag gegen den HSV auszufallen.

Am Freitag startet die Bundesliga in die Rückrunde, Tabellenführer FC Bayern und der Hamburger SV werdend das erste Bundesligaspiel in 2016 absolvieren. Die Generalprobe für die Münchner am vergangenen Samstag beim Testspiel gegen den Karlsruher SC ging mächtig in die Hose. Die Bayern verloren 1:2 beim Zweitligisten und scheinen noch nicht ganz bei 100 Prozent. Auch Abwehrchef Jerome Boateng zeigte sich nach der Niederlage kritisch: „In der zweiten Halbzeit war es gar nicht okay, wir haben überhaupt keine Ordnung gehabt. Wir sollten die nächsten Tage sehr genau hingucken, gut arbeiten, wir müssen aufwachen“.

Neben der Niederlage ist vor allem der Ausfall von Rafinha besonders bitter für den FCB. Der Brasilianer erlitt im Testspiel gegen den KSC nach Angaben des deutschen Rekordmeisters SC eine schwere Knieprellung. Wie lange Rafinha ausfallen wird ist derzeit noch offen. Sein Einsatz zum am 22. Januar beim Bundesliga-Rückrundenstart beim Hamburger SV ist derzeit sehr fraglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.