Flüchtet Mathieu Debuchy zu Bayer Leverkusen?

bet365_banner_468x60_new

Aktuellen Gerüchten zu Folge steht der französische Nationalspieler Mathieu Debuchy unmittelbar vor einem Wechsel zu Bayer Leverkusen. Der 30-jährige Rechtsverteidiger könnte bis zum Ende der Saison vom FC Arsenal ausgeliehen werden.

Bayer Leverkusen hat sich bisher noch zurückgehalten in Sachen Winter-Neuzugängen, der Transfermarkt ist jedoch noch knapp zwei Wochen geöffnet und mit Mathieu Debuchy gibt es nun auch ein konkretes Gerücht.

Der 30-jährige Franzose vom FC Arsenal ist alles andere als zufrieden mit seiner aktuellen Situation bei den Gunners. Debuchy hat seinen Stammplatz unter Trainer Arsene Wenger verloren und bangt nun auch um seine EM-Teilnahme kommenden im Sommer im eigenem Land. In der L’Equipe äußerte er sich wie folgt dazu: „Egal was passiert – auch wenn es die Rückkehr im Sommer und ein Neustart sind – ich muss in diesem Winter gehen. Ich kann nicht bei Arsenal bleiben“. Auch die Gerüchte rund um das Interesse von Bayer Leverkusen kommentierte Debuchy bzw. bestätigte dieses: „Es ist wahr und das könnte mich interessieren“.

Debuchy hat noch einen laufenden Vertrag bis 2019 in London, ein Verkauf im Winter scheint unwahrscheinlich zu sein. Ein Leihgeschäft könnte jedoch sowohl für Arsenal als auch für Leverkusen eine interessante Option sein.

Mehr Informationen über Mathieu Debuchy und seine aktuellen Leistungsdaten findet man hier bei den Kollegen von transfermarkt.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.