BVB gewinnt Bundesliga-Generalprobe mit 3:1 gegen Sparta Prag

bet365_banner_468x60_new

Borussia Dortmund hat sich gestern im letzten Testspiel vor dem Start der Bundesliga-Rückrunde mit 3:1 gegen Sparta Prag durchgesetzt und damit eine gelungene Generalprobe für das Topspiel am kommenden Wochenende gegen Borussia Mönchengladbach absolviert.

So langsam aber sich wird es wieder ernst für die 18 Bundesligisten, am kommenden Freitag startet die Liga in die Rückrunde 2015/16. Borussia Dortmund bekommt es gleich zu Beginn mit einem echten „Brocken“ zu tun, die Schwarz-Gelben müssen auswärts bei Borussia Mönchengladbach ran.

Gestern Abend hat der BVB sein letztes Testspiel absolviert und einen souveränen 3:1-Erfolg gegen Sparta Prag gefeiert. Zuvor hatten die Dortmunder bereits schon Testspiele gegen Eintracht Frankfurt und den südkoreanischen Meister Jeonbuk Motors FC gewonnen. Vor rund 5.000 Zuschauern in Essen traf Pierre-Emerick Aubameyang (41., 65.) doppelt für den BVB, David Lafata glich zwischenzeitlich für Prag aus. Den Schusspunkt setzte Henrikh Mkhitaryan in der 68. mit dem 3:1 aus Dortmunder Sicht.

BVB-Trainer Thomas Tuchel zeigte sich nach dem Spiel nicht komplett zufrieden: „Das Ziel war, uns von dem ganzen Lob freizumachen und die Haltung zu entwickeln, die nötig ist, um das zu bestätigen. Natürlich haben wir unsere eigenen Ansprüche nach oben geschraubt, aber es gibt in dem Komplex immer etwas zu verbessern“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.