Bundesliga: Nicolai Müller schießt HSV zum 2:0-Sieg gegen Hertha BSC Berlin

bet365_banner_468x60_new

Der Hamburger SV hat zum Abschluss des 25. Spieltags in der Fußball Bundesliga gestern Abend einen 2:0-Heimerfolg gegen Hertha BSC Berlin gefeiert. Man oft he match war Offensivspieler Nicolai Müller, der beide Tore für die Rothosen erzielte.

Nach drei sieglosen Spielen in Folge hat der Hamburger SV gestern Abend seine Mini-Negativserie beendet und einen 2:0-Heimerfolg gegen Hertha BSC Berlin gefeiert. Gefeierte Spieler beim HSV nach dem Abpfiff war Nicolai Müller, der beide Tore für die Hanseaten erzielte und seinem Team damit wichtige drei Punkte sichern konnte.

Der 28-jährige brachte die Gastgeber nach einer torlosen ersten Hälfte in der 58. mit 1:0 in Führung und erhöhte in der 78. Minute auf 2:0. Für Müller waren dies seine Saisontreffer 6. und 7., nach dem Spiel äußerte er sich wie folgt dazu: „Das ist geil. Es fühlt sich richtig, richtig gut an. So kann es weitergehen. Es war wichtig, dass wir einfach mal wieder gewinnen. Wir haben in den letzten Wochen einige Punkte liegen gelassen. Wir schauen auf uns und versuchen, die Punkte möglichst schnell einzufahren. Ich denke, dass wir auf einem guten Weg sind“.

Durch den Heimsieg ist der HSV auf den 10. Platz in der Tabelle vorgerückt und hat mittlerweile sieben Punkte Vorsprung auf den 16. Rang. Es wird spannend zu sehen wie die Hamburger sich in den kommenden Wochen präsentieren. Der Rückstand auf das international Geschäft beträgt „nur“ 8 Zähler. Am kommenden Sonntag spielen Bruno Labbadia & Co. auswärts gegen Bayer Leverkusen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.