Havard Nordtveit verlässt Gladbach im Sommer in Richtung England

bet365_banner_468x60_new

Bereits seit Monaten haben sich die Fans in Gladbach die Frage gestellt wie es am Ender der Saison mit Havard Nordtveit weitergeht. Am Sonntag folgte dann die Antwort, der 25-jährige wird die Fohlen im Sommer in Richtung England verlassen, dies bestätigte der Verein offiziell. West Ham United soll großes Interesse an dem defensiven Mittelfeldspieler haben, aber auch andere Vereine aus der Premier League sind noch im Rennen.

Havard Nordtveit fällt derzeit mit einer Innenbanddehnung im Knie verletzungsbedingt aus, wann der 25-jährige zurück auf den Platz kehrt ist derzeit noch offen. Wenn es dumm läuft wird Nordtveit kein Pflichtspiel mehr für die Borussia absolvieren. Sein Vertrag läuft zum Ende der Saison aus und danach wird der Norweger die Fohlen verlassen. Am Sonntag bestätigte der Verein jene Meldungen die bereits seit Wochen kursieren: „Havard Nordtveit wird seinen im Sommer auslaufenden Vertrag nicht verlängern und nach England wechseln“.

Seit Anfang der Wochen berichteten mehrere englische Medien, dass Nordtveit ab der kommenden Saison für West Ham United spielen wird. Die Hammers sollen großes Interesse an dem norwegischen Nationalspieler haben.

Der defensive Mittelfeldspieler stand 2009 bereits beim FC Arsenal unter Vertrag, schaffte dort jedoch nicht den Durchbruch in der ersten Mannschaft. Über den 1. FC Nürnberg landete Nordtveit im Winter 2011 in Gladbach. In den vergangenen fünf Jahren hat sich der Norweger zu einem echten Leistungsträger bei den Fohlen entwickelt, die Verantwortlichen bei der Borussia hätten nur zu gerne den Vertrag verlängert, doch Nordtveit will es offensichtlich nochmals in der Premier League versuchen.

Nordtveit hat insgesamt 179 Spiele für Borussia Mönchengladbach absolviert und dabei 12 Tore erzielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.