Feiert Arjen Robben zum Saisonfinale sein Comeback beim FC Bayern?

bet365_banner_468x60_new

Gute Nachrichten für den FC Bayern München und vor allem für Arjen Robben, aktuellen Berichten zu Folge könnte der Niederländer rechtzeitig zum Saisonfinale Ende Mai sein Comeback bei den Bayern feiern. Robbens Fitnesstrainer Hub Westhovens äußerte sich in der Sport BILD zu der Rückkehr des Offensivspielers und gab das DFB-Pokalfinale am 21. Mai gegen Borussia Dortmund als realistisches Ziel an.

Seit knapp zwei Monaten muss der FC Bayern mittlerweile auf Arjen Robben verzichten, der 32-jährige Offensivspieler plagt sich mit Adduktorenproblemen herum. Was genau Robben hat ist nach wie vor nicht bekannt, auch der Zeitpunkt seiner Rückkehr ist bisher noch ungewiss. Eine offizielle Meldung seitens der Bayern diesbezüglich gibt es nicht, dafür hat sich jedoch Robbens Fitnesstrainer Hub Westhovens in der Sport BILD zu einem potenziellen Comeback geäußert: „Wenn alles normal verläuft, kann Arjen Ende dieser oder Anfang nächster Woche im Team-Training mitmachen. Das Pokalfinale in Berlin ist ein realistisches Ziel.“ Das Halbfinal-Rückspiel in der UEFA Champions League Anfang Mai gegen Ateltico Madrid dürfte wohl noch zu früh kommen: „Ich denke, dass auch das Rückspiel gegen Atletico Madrid zu früh kommt, wir wollen nichts überstürzen.“

Sollten die Bayern den Einzug ins Finale der Königsklasse schaffen, wäre Robben in beiden Endspielen wohl wieder eine Option für Bayern-Coach Pep Guardiola. In der laufenden Saison hat Robben bisher „nur“ 22 Spiele für die Bayern absolviert und dabei 7 Tore erzielt und 4 weitere vorbereitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.