BVB bestätigt, Hummels möchte zum FC Bayern wechseln

bet365_banner_468x60_new
BVB: Hummels erteilt Manchester United eine Absage

Foto: Tim Reckmann / FotoDB.de

Tagelang machten Gerüchte die Runde und seit gestern ist die Katze nun aus dem Sack, Mats Hummels möchte Borussia Dortmund am Ende der Saison verlassen und zum FC Bayern wechseln.

Nun ist es also (endlich) offiziell! Mats Hummels will diesen Sommer den BVB verlassen und zum FC Bayern München wechseln. Das haben die Verantwortlichen in Dortmund gestern in einer Ad-hoc Mitteilung bestätigt. Der 27-jährige Innenverteidiger hat den Verein um eine entsprechende Freigabe im Sommer gebeten. Ob der Wechsel jedoch tatsächlich über die Bühne läuft wird sich noch zeigen, denn laut dem BVB gibt es bisher noch keine Gespräche zwischen Bayern und der Borussia, auch liegt derzeit noch kein offizielles Angebot vor.

Für Hummels wird es eine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Bei den Münchnern hatte der Weltmeister einst auch seine Karriere begonnen. Bis 2007 stand Hummels bei den Bayern unter Vertrag. Doch weder Ottmar Hitzfeld noch Jürgen Klinsmann hatten für den Nachwuchsspieler einen Platz bei den Profis. Es folgte der Wechsel zum BVB, unter Jürgen Klopp entwickelte sich der Verteidiger zu einer tragenden Säule des BVB-Erfolgs. 2011 gewann er mit der Borussia den Meistertitel, 2012 sogar das Double.

Gerüchten zu Folge verlangt der BVB eine Ablösesumme zwischen 30-35 Millionen Euro. Sollte die Bayern nicht bereit sein diese Summe aufzurufen, wird es keinen Wechsel geben und der BVB-Kapitän wird seinen Vertrag bis zum Sommer 2017 erfüllen. Wobei dieses Szenario als sehr, sehr unwahrscheinlich gilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.