Verlässt Naldo den VfL Wolfsburg am Ende der Saison?

bet365_banner_468x60_new

Bittere Nachrichten für den VfL Wolfsburg, aktuellen Medienberichten zu Folge könnte Abwehrchef und Leistungsträger Naldo den VfL Wolfsburg diesen Sommer vorzeitig verlassen. Der 33-jährige Brasilianer besitzt eine Klausel in seinem Vertrag, die es ihm ermöglicht die Wölfe am Ende der Saison ablösefrei zu verlassen.

Der VfL Wolfsburg wird kommende Saison weder in der UEFA Champions League noch in der Europa League spielen. Zwei Spieltage vor Ende der Saison hat der VfL sieben Punkte Rückstand auf einen Europapokal-Platz. Manager Klaus Allofs hatte bereits nach dem 1:5-Debakel am vergangenen Wochenende angekündigt, dass der VfL-Kader im Sommer „umfänglich“ umgebaut wird. Viele Spieler können und werden den Verein wohl verlassen.

Auch Abwehrchef Naldo könnte die Wölfe im Sommer, trotz laufenden Vertrags bis 2017, vorzeitig verlassen. Grund hierfür ist eine Klausel in dem Vertrag des Brasilianers, die besagt, dass sich dessen Vertrag Ende Juni nur um ein weiteres Jahr verlängert wenn dieser 20 Pflichtspiele für Wolfsburg absolviert und Wolfsburg international spielt. Da letzte Bedingung nicht eintreffen wird, läuft der Vertrag Ende Juni erst mal aus.

Allofs hat gegenüber der BILD bestätigt, dass man derzeit in Verhandlungen stehen würde: „Wir haben ihm ein großzügiges Angebot gemacht.“ Es wird spannend zu sehen ob Naldo sich für einen Verbleib in Wolfsburg bzw. in Deutschland entscheidet oder eher einen Wechsel präferiert. Manchester United soll großes Interesse an dem ehemaligen brasilianischen Nationalspieler haben. Vor allem die Tatsache, dass Naldo ablösefrei zu haben ist dürfte sicherlich noch den einen oder anderen Interessenten in den kommenden Wochen melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.