Fix! Ilkay Gündogan wechselt zu Manchester City

bet365_banner_468x60_new

Ilkay Gündogan verlässt Borussia Dortmund diesen Sommer und wechselt in die englische Premier League zu Manchester City. Der Transfer hatte sich bereits in den vergangenen Monaten angedeutet und ist seit heute offiziell. Gerüchten zu Folge kassiert der BVB rd. 30 Millionen Euro Ablöse für den 25-jährigen.

Nach Mats Hummels verliert Borussia Dortmund mit Ilkay Gündogan den zweiten Leistungsträger diesen Sommer, der 25-jährige Mittelfeldspieler verlässt die Schwarz-Gelben und wechselt zum englischen Spitzenverein  Manchester City, dies hat der BVB so eben offiziell bestätigt.

Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc äußerte sich wie folgt dazu: „Wir bedanken uns bei Ilkay Gündogan für fünf außergewöhnliche Jahre in Dortmund. Der BVB wünscht ihm eine baldige Genesung und nur das Allerbeste für seine Zukunft in Manchester.“

Gündogan hat sich Anfang Mai eine Luxation der Kniescheibe zugeschoben und fällt mit dieser Verletzung mehrere Monate aus. Zuletzt machten Gerüchte die Runde, dass die Citizens aufgrund der Verletzung Abstand von einem Transfer nehmen würden, doch der deutsche Nationalspieler gilt als absoluter Wunschspieler von Neu-Trainer Pep Guardiola, der diesen bestens aus seiner Zeit aus der Bundesliga kennt.

In Manchester erhält der Deutsch-Türke einen 4-Jahresvertrag bis 2020. Übereinstimmenden Meldungen zu Folge beläuft sich die Ablösesumme auf rd. 30 Millionen Euro. Offiziell haben beiden Vereine Stillschweigen über die Transfermodalitäten vereinbart.

Gündogan selbst äußerte sich wie folgt zu seinem Wechsel: „Ich habe mich nach langen Überlegungen dazu entschieden, diesen tollen Verein zu verlassen und eine neue sportliche Aufgabe in einem anderen Land zu suchen. Dem BVB und meinen vielen Freunden in Dortmund werde ich mich immer eng verbunden fühlen.“

Der zentrale Mittelfeldspieler wechselt im Sommer 2011 für 5,5 Millionen Euro vom 1. FC Nürnberg zum BVB und absolvierte 157 Pflichtspiele für den BVB (15 Tore, 21 Vorlagen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.