Der BVB schnappt sich Sebastian Rode

bet365_banner_468x60_new

In den vergangenen Wochen und Monaten gab es zahlreiche Gerüchte rund um die sportliche Zukunft von Sebastian Rode, seit heute herrscht nun Klarheit wo der 25-jährige Mittelfeldspieler kommende Saison spielen wird. Rode verlässt den FC Bayern und wechselt zum Ligakonkurrenten Borussia Dortmund.

Ende April wurde bekannt, dass Mats Hummels Borussia Dortmund diesen Sommer nach acht Jahren in Richtung FC Bayern verlassen wird. Hummels ist damit bereits der dritte Spieler binnen drei Jahren, der den BVB in Richtung München verlässt. Sebastian Rode hat sich für den umgekehrten Weg entschieden, der 25-jährige Mittelfeldspieler verlässt die Bayern und spielt ab der kommenden Saison für die Schwarz-Gelben, dies gaben die Dortmunder heute offiziell bekannt.

Rode wurde bereits seit geraumer Zeit mit einem Wechsel innerhalb der Bundesliga in Verbindung gebracht und nun ist dieser unter Dach und Fach. BV-Sportdirektor Michael Zorc äußerte sich wie folgt dazu: „Sebastian Rode ist ein dynamischer, zweikampfstarker und charakterlich ungemein wertvoller Spieler. Wir sind froh, ihn für uns gewonnen zu haben.“

Auch Rode freut sich auf die neue Herausforderung in Dortmund: „Thomas Tuchel ist ein Klasse-Trainer, und einige meiner Mitspieler kenne ich auch schon als charakterlich top und sportlich extrem stark. Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und mein erstes Heimspiel in Schwarzgelb im Signal Iduna Park.“

Der defensive Mittelfeldspieler erhält einen 4-Jahresvertrag bei den Dortmundern und soll Gerüchten zu Folge rd. 15 Millionen Euro Ablöse gekostet haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.