EM 2016: Schafft die DFB-Elf den Sprung ins EM-Finale und wer folgt ihr bis dahin?

bet365_banner_468x60_new
EM 2016: Schafft die DFB-Elf den Sprung ins EM-Finale und wer folgt ihr bis dahin?

Foto: idealo.de

Deutschland ist mit einem souveränen 2:0-Auftakterfolg gegen die Ukraine in die EM 2016 gestartet. Heute Abend steht bereits das zweite Vorrundenspiel an, mit einem Sieg gegen Polen kann sich das Team von Bundestrainer Joachim Löw vorzeitig für das EM-Achtelfinale qualifizieren und wäre damit auch ihrem großen Traum, dem EM-Finale, einen Schritt näher gekommen.

Für die deutschen Fußballfans sind die Spiele der DFB-Elf bei der EURO 2016 im Nachbarland Frankreich fast wie Heimspiele. Tausende von DFB-Anhängern haben sich bereits auf dem Weg nach Frankreich gemacht und in den kommenden Tagen und Wochen werden sicherlich zahlreiche weitere folgen, vor allem wenn Jogis Jungs weiterhin so erfolgreich bleiben.

Die 51 EM-Spiele werden in insgesamt 10 Städten bzw. Stadien in ganz Frankreich ausgetragen, viele EM-Spielorte sind sehr schnell und einfach aus Deutschland heraus zu erreichen. Vor allem die Anbindung nach Paris könnte kaum besser sein für die deutsche Fans. Dank dem Hochgeschwindigkeitszugs TGV ist man binnen weniger Stunden in der französischen Hauptstadt. In dieser bestreitet Deutschland heute Abend ihr zweites Vorrundenspiel, genauer gesagt im Stade de France in St. Denis, einem Pariser Vorort.

Der Online Preisvergleich idealo hat passend zur EM 2016 zwei interessante Infografiken veröffentlicht, die sich beide mit dem deutschen Weg bis ins EM-Finale 2016 beschäftigen. Wer auf der Suche nach einer informativen Übersicht über die Spielorte, Stadien und Sehenswürdigkeiten ist, sollte sich diese Grafik in Ruhe anschauen:

EM 2016

Foot: idealo.de

Darüber hinaus hat sich idealo der Frage gewidmet was es kosten würde, wenn man als DFB-Fan der deutschen Nationalmannschaft vom ersten Vorrundenspiel bis ins Finale nachreisen würde. In einer weiteren interessanten Infografik hat idealo die Flug- beziehungsweise Maut- und Benzinkosten für die EM-Reise dargestellt, alle Daten wurden dabei von idealo ermittelt. Startpunkt dabei war Frankfurt am Main, der Ort von dem auch die deutsche Nationalmannschaft ins Abenteuer EM 2016 gestartet ist.

Knapp 3.185 Kilometer müssen die DFB-Fans auf sich nehmen um Jogis Jungs bis ins EM-Endspiel am 10. Juli im Stade de France zu folgen. Wer diese Strecke mit dem Auto fährt, muss mit rd. 523 Euro Kosten rechnen. Mit dem Flugzeug ist man deutlich schneller unterwegs, muss jedoch mit ein wenig mehr Kosten rechnen, insgesamt 766 Euro wären dabei fällig.

EM 2016

Foot: idealo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.