Slobodan Rajkovic wechselt zum US Palermo

bet365_banner_468x60_new

Slobodan Rajkovic verlässt Darmstadt 98 diesen Sommer und wechsel in die Serie A zum US Palermo. Der serbische Innenverteidiger verlässt die Lilien damit nach nur einer Saison.

Nach nur einer Saison beim SV Darmstadt 98 heißt es für Slobodan Rajkovic nun Abschied nehmen von den Lilien. US Palermo hat den Wechsel des Serben bereits bestätigt. Sein neuer Arbeitgeber belegte in der vergangenen Saison Platz 16 der Serie A. Trainer Walter Novellino dürfte sich von dem Neuzugang durchaus Unterstützung erhoffen. Der Abwehrspieler begann seine fußballerische Karriere bei OFK Belgrad, wo er drei Jahre lang tätig war. Anschließend wechselte er in die Premier League. Beim FC Chelsea hatte er jedoch nur ein sehr kurzes Gastspiel. Von da ging es schließlich weiter zu PSV Eindhoven bevor er dann zwei Jahre beim FC Twente Enschede spielte. Die letzte Station vor seinem Wechsel in die 1. Fußball Bundesliga war Vitesse Arnheim. 2011 wechselte er dann schließlich zum Hamburger SV. Mehr als 40 Partien bestritt der 27-Jährige beim Bundesliga-Dino. Am Ende der Saison 2014/15 stand der Profi jedoch zunächst ohne Verein da, denn der HSV war nicht bereit gewesen, den Kontrakt mit Rajkovic zu verlängern. 2015 fand der Defensivspieler mit Aufsteiger Darmstadt dann einen neuen Klub. 15 Spiele absolvierte der in Belgrad geborene Profi für die Lilien. Eigentlich wäre sein Kontrakt noch bis 2017 gültig gewesen, doch der nun stattgefundene Wechsel stellt für den Abwehrspieler ohne Zweifel eine neue Herausforderung in seiner Laufbahn dar. Auch in der serbischen Nationalmannschaft ist Rajkovic seit vielen Jahren tätig. Zunächst begann er in der U-17-Mannschaft und 2008 schaffte er schließlich den Sprung in die 1. Elf des Landes. Auch bei den Olympischen Spielen 2008 durfte er dabei sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.