FC Schalke 04: Kommt Evgen Konoplyanka als Sane-Ersatz?

bet365_banner_468x60_new

Der FC Schalke 04 scheint auf der Suche nach einem Ersatz für Leroy Sane fündig geworden zu sein. Aktuellen Gerüchten zu Folge möchten die Schalker der Ukrainer Evgen Konoplyanka vom FC Sevilla verpflichten. Laut der BILD-Zeitung sind die Schalker bereit bis zu 15 Millionen Euro für den Offensivspieler auszugeben.

Auch wenn der Verkauf von Leroy Sane finanziell betrachtet ein voller Gewinn für den FC Schalke 04 war, so reißt der Weggang des Flügelflitzers eine sportliche Lücke die Trainer Markus Weinzierl erst mal schließen muss. Auf der Suche nach einem Sane-Ersatz scheint S04 nun jedoch fündig geworden zu sein, Evgen Konoplyanka vom FC Sevilla soll bei den Verantwortlichen in Gelsenkirchen ganz oben auf der Wunschliste stehen, dies zumindest berichtet die BILD-Zeitung.

Konoplyanka steht aktuell beim spanischen Europa League-Sieger FC Sevilla unter Vertrag und hat dort noch einen laufenden Vertrag bis zum Sommer 2019. Der 26 Jahre alter Ukrainer wechselte erst im Sommer 2015 (ablösefrei) nach Spanien. Ukrainische Medien berichteten, dass der Rechtsaußen sich bereits in Verhandlungen mit Königsblau befinde und seit dem vergangenen Wochenende auch in Gelsenkirchen sei. Der ukrainische Nationalspieler fehlte am Sonntagabend beim Gastauftritt vom FC Sevilla gegen Villarreal (0:0).

Der Außenstürmer hat in der vergangenen Saison 52 Spiele für Sevilla bestritten (8 Tore, 9 Vorlagen), scheint dennoch nicht wirklich zufrieden zu sein mit seiner Rolle bei den Andalusiern. Es wird spannend zu sehen ob Schalke kurz vor dem Ende der Transferperiode nochmals erfolgreich auf dem Transfermarkt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.