FC Bayern: Arjen Robben erneut verletzt, auch Javier Martinez fällt verletzungsbedingt aus

bet365_banner_468x60_new

Bittere Nachrichten für den FC Bayern, vor allem für Arjen Robben und Javier Martinez. Die beiden Profis haben sich am vergangenen Wochenende beim 1:1-Unentschieden gegen den 1. FC Köln verletzt und fallen für die bevorstehenden WM-Qualifikationsspiele aus.

Nicht schon wieder Arjen Robben dürften sich die Fans des FC Bayern gedacht haben als der 32-jährige Niederländer am vergangenen Samstag in der Halbzeitpause der Bundesliga-Partie gegen den 1. FC Köln verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste. Der Offensivspieler hat sich ein Rippenprellung zugezogen und konnte nicht mehr weitermachen. Wie lange Robben ausfällt ist derzeit noch offen. Fakt ist, Robben wird nicht zu niederländischen Nationalmannschaft reisen. FCB-Coach Carlo Ancelotti äußerte sich nach dem Spiel wie folgt zu der Verletzung: „Er hatte Schmerzen und konnte nicht weitermachen. Aber es ist nichts Schlimmes.“

Robben wird aller Voraussicht nach Tag ein paar Tage pausieren müssen. Je nachdem wie die Gesundung voranschreitet, plant der niederländische Nationaltrainer Danny Blind Robben noch nach zu nominieren.

Martinez fällt mit Adduktorenproblemen aus

Neben Robben hat sich auch Javier Martinez gegen Köln verletzt, wie die Bayern bekannt gaben hat sich der spanische Defensiv-Allrounder eine Muskelverletzung im Bereich der linken Adduktoren zugezogen. Der 28 Jahre alte Martinez hat in der laufenden Saison bisher alle Pflichtspiele für die Bayern absolviert.

Martinez hat seine Teilnahme für die beiden anstehenden WM-Qualifikationsspiele der spanischen Nationalmannschaft in Italien und Albanien abgesagt. Wie lange Martinez ausfällt ist derzeit, wie bei Robben, noch offen. Ein Comeback am 15. Oktober in der Bundesliga gegen Eintracht Frankfurt scheint durchaus im Bereich des möglichen zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.