Mats Hummels will Trainer werden

bet365_banner_468x60_new

Bayern-Profi Mats Hummels kann sich nach der aktiven Karriere einen Job als Fußball-Trainer gut vorstellen. Der 27-jährige bestätigte nun seine Ambitionen im Interview mit dem Playboy.

Mit 27 Jahren gehört Mats Hummels alles andere als zum alten Eisen beim FC Bayern München, dennoch scheint sich der Abwehrspieler Gedanken zu machen über seine Zukunft nach der aktiven Profilaufbahn. Im Interview mit dem Playboy gab Hummels nun bekannt, dass er nach der aktiven Zeit durchaus als Trainer arbeiten könnte: „Ich merke, dass ich tatsächlich immer mehr Lust auf einen Trainerjob habe. Damit meine ich jetzt nicht gleich Bundesliga-Trainer, vielleicht Jugendtrainer, mal gucken.“

Es gibt nicht wenige Profis die nach ihrer aktiven Karriere auf die Trainerbank wechseln. Interessant ist dabei die Tatsache, dass Hummels sich dies vor einigen Jahren selbst noch nicht vorstellen konnte.

Der deutsche Nationalspieler äußerte sich auch zu der Wettbewerbsfähigkeit der Fußball Bundesliga, diese sei laut Hummels absolut gegeben. Hummels habe „das Gefühl, dass die Bundesliga-Mannschaften in diesem Jahr noch ein bisschen stärker sind.“ In den zahlreichen Millionen die diesen Sommer in der englischen Premier League für neue Spieler investiert wurden sieht der Innenvertediger „überhaupt keine Gefahr.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.