Miroslav Klose beendet seine aktive Laufbahn und geht beim DFB in die Ausbildung

bet365_banner_468x60_new

Miroslav Klose beendet seine aktive Laufbahn, der 38-jährige Stürmer hat Anfang der Woche sein Karriereende als Profifußballer bekannt geben. Klose wird demnächst eine Ausbildung beim Deutschen Fußball Bund DFB antreten und möchte im Anschluss die Trainerlaufbahn einschlagen.

667 Pflichtspiele als Fußballprofi hat Miroslav Klose in seiner aktiven Laufbahn bestritten und dabei 260 Tore erzielt und weitere 130 vorbereitet. Den Höhepunkt seine langen und erfolgreichen Zeit als Profifußballer feierte er im Sommer 2014 mit dem Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Mit 38 Jahren ist nun endgültig Schluss für den „ewigen Miro“, Klose hat Anfang der Woche bekannt gegeben seine Schuhe an den Nagel zu hängen. Der Stürmer möchte direkt im Anschluss an seine aktive Karriere die Trainerlaufbahn einschlagen und wird beim Deutschen Fußball-Bund DFB eine Ausbildung absolvieren.

Klose äußerte sich wie folgt dazu: „In der Nationalmannschaft habe ich meine größten Erfolge gefeiert, diese Zeit war wunderschön und bleibt unvergessen. Daher kehre ich gerne zum DFB zurück. In den vergangenen Monaten ist in mir der Gedanke gereift, auf dem Platz bleiben zu wollen, dabei aber eine neue Perspektive einzunehmen, nämlich die eines Trainers. Ein Spiel zu lesen, mich akribisch vorzubereiten, Strategien und Taktiken zu entwickeln – das hat mich schon als Spieler sehr gereizt und beschäftigt. Ich bin Jogi Löw und Hansi Flick sehr dankbar für die Möglichkeit, diesen Blick nun in der Praxis zu schärfen.“

Laut dem DFB wird Klose ein individuelles Ausbildungs- und Traineeprogramm bei Bundestrainer Joachim Löw und dessen Trainerstab absolvieren. Damit ist Klose ab sofort fester Bestandteil der A-Nationalmannschaft und wird ausgewählte Maßnahmen im U-Bereich begleiten. Zum ersten Mal wird Klose im Rahmen der Länderspiele am 11. November in San Marino und 15. November in Italien dabei sein.

Mit 71 Toren in 137 Länderspielen ist er DFB-Rekordtorschütze. Darüber hinaus ist er mit 16 Treffern Rekordtorschütze bei Fußball-Weltmeisterschaften. Zuletzt stand Klose in Italien bei Lazio Rom unter Vertrag. Davor spielt der Stürmer in der Fußball Bundesliga unter anderem für den 1. FC Kaiserslautern, Werder Bremen und den FC Bayern München.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.