Medien: Lionel Messi möchte seinen Vertrag beim FC Barcelona nicht verlängern

bet365_banner_468x60_new

In den vergangenen Wochen und Monaten gab es zahlreiche Gerüchte rund um die Zukunft von Lionel Messi. Der 29 Jahre alte Argentinier hat noch einen laufenden Vertrag bis zum Sommer 2018 in Barcelona. Aktuellen Medienberichten zu Folge plant der mehrmalige Weltfußballer derzeit keine vorzeitige Vertragsverlängerung bei den Katalanen.

Seit mehr als 16 Jahren steht Lionel Messi nun bereits beim FC Barcelona unter Vertrag, der Argentinier ist das Aushängeschild der Katalanen, die Frage ist nur wie lange noch. Der 29-jährige Offensivspieler hat noch einen laufenden Vertrag bis 2018 in Barcelona, wie es danach weitergeht ist derzeit noch offen. Wie die spanische Marca nun berichtet plant Messi keine vorzeitige Vertragsverlängerung bei Barca. Demnach habe Messi ein erstes Angebot seitens des Vereins abgelehnt und um Bedenkzeit gebeten.

Messi soll bereits seit geraumer Zeit über einen sportlichen Neuanfang nachdenken, immer wieder gibt es Gerüchte, dass es den mehrfachen Weltfußballer in die englische Premier League ziehen könnte. Manchester City mit Pep Guardiola gilt dabei als aussichtsreichster Kandidat auf eine Verpflichtung. Doch mit Blick auf die festgeschriebene Ausstiegsklausel in Höhe von 250 Millionen Euro dürfte ein Transfer vor dem Sommer 2018 utopisch sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.