Medien: RB Leipzig nimmt David Henen ins Visier

bet365_banner_468x60_new

Aktuellen Medienberichten zu Folge möchte sich RB Leipzig in der bevorstehenden Winterpause nochmals in der Offensive verstärken. Wie die BILD Berichtet hat RB den 20-jährigen Stürmer David Henen vom FC Everton ins Visier genommen.

Den Namen David Henen dürften wohl die wenigsten Fußballfans in Deutschland kennen, doch dies könnte sich bald ändern. Der 20 Jahre Stürmer steht derzeit beim englischen Traditionsverein FC Everton unter Vertrag und wird seit Anfang der Woche mit einem Wechsel in die Fußball Bundesliga in Verbindung gebracht. Wie die BILD Zeitung berichtet hat RB Leipzig ein Auge auf den Nachwuchsspieler geworfen.

Henen spielt derzeit für die U23 der Toffees in der Premier League 2 und hat dort in sechs Spielen ein Tor erzielt. Der belgische U19-Nationalspieler soll mit seiner aktuellen Situation in Everton alles andere als zufrieden sein und steht einem Wechsel trotz eines laufenden Vertrags bis 2018 offen gegenüber. Ein Wechsel im Winter scheint somit nicht ausgeschlossen zu sein, auch RB-Sportdirektor Ralf Rangnick wollte Neuzugänge zuletzt nicht ausschließen. Mit seiner Schnelligkeit könnte der Linksaußen durchaus eine Option für die roten Bullen sein.

Der aktuelle Marktwert liegt laut transfermarkt.de bei 250.000 Euro, die Ablöse für den Youngster dürfte sich im niedrigen einstelligen Millionenbereich liegen und dürfte somit kein Problem sein für den Bundesliga Aufsteiger.

Mit Oliver Burke hat RB Leipzig bereits einen Spieler von Insel verpflichtet und damit einen Volltreffer gelandet. Der Schotte wechselte im Sommer zu RB und konnte bisher in der Bundesliga überzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.