Carlos Tevez wechselt nach China und wird zum bestbezahltesten Fußballer aller Zeiten

bet365_banner_468x60_new

Carlos Tevez verlässt die Boca Juniors und wechselt in die chinesische Super League zu Shanghai Shenhua. Übereinstimmenden Medienberichten zu Folge wird der 32-jährige Stürmer mit einem Jahresgehalt von 40 Millionen Euro zum bestbezahltesten Fußballer-Profi auf der Welt.

Der Transferwahnsinn in China nimmt kein Ende, nach Oscar wechselt mit Carlos Tevez der nächste Superstar in die chinesische Super League. Der 32 Jahre alte Angreifer verlässt seinen Heimat-Klub die Boca Juniors und wechselt zu Shanghai Shenhua. Tevez hat in China diese Woche einen 2-Jahresvertrag unterschrieben. Die Verantwortlichen in Shangai freuen sich über den Transfer-Coup: „Der Verein freut sich auf Carlos Tevez, den herausragendsten Stürmer in der argentinischen Geschichte.“

Die Ablösesumme für Tevez beläuft sich Gerüchten zu Folge auf 11 Millionen Euro. Mit 40 Millionen Euro Jahresgehalt ist Tevez nun der bestbezahlteste Fußballer-Profi aller Zeiten geworden. Tevez spielte in Europa unter anderem für die Manchester-Klubs City und United sowie für Juventus Turin gespielt. Er war dreimal Englischer Meister und holte zweimal in Italien den Titel.

Der Wechsel von Tevez ist einer von vielen spektakulären Transfers die sich in den letzten Monaten in China angebahnt haben. Chinesische Klubs hatten zuletzt mehrere Spieler mit hochdotierten Verträgen für sich gewinnen können. Beispielsweise holte Shanghai IPG den brasilianischen Nationalspieler Oscar für kolportierte 71 Millionen Euro vom FC Chelsea.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.