Cristiano Ronaldo ist FIFA-Weltfußballer 2016

bet365_banner_468x60_new

Cristiano Ronaldo wurde gestern Abend zum FIFA-Weltfußballer des Jahres 2016 ausgezeichnet. Für den 31-jährigen Superstar von Real Madrid war es bereits die vierte Auszeichnung zum Weltfußballer.

Mit Real Madrid hat er die UEFA Champions League gewonnen und mit Portugal sicherte sich Cristiano Ronald im vergangenen Jahr die Fußball-Europameisterschaft. Spätestens nach dem Gewinn des EM-Titels gab es kaum noch jemanden der ernsthaft daran gezweifelt hat, dass sich der 31 Jahre Offensivspieler die Auszeichnung zum Weltfußballer des Jahres nehmen lässt und seit gestern Abend ist es nun offiziell. Ronaldo wurde vom Fußball-Weltverband FIFA zum besten Fußballer 2016 ernannt.

Der Portugiese zeigte sich emotional bei der gestrigen Preisverleihung in Zürich. Der Superstar von Real Madrid hielt auf dem Podium seine Tränen nur mit größter Mühe zurück. Für Ronaldo war es der insgesamt vierte Titelgewinn, zu dem er sich wie folgt äußerte: „Welche Ehre. Ich bin sprachlos. 2016 war das beste Jahr meiner Karriere. Es gab Zweifel, schwierige Momente, aber es hat sich gezeigt, dass wir weiter gut spielen. Ich hatte keine Zweifel, dass wir viel gewinnen können.“

Erst im Dezember 2016 hatte Ronaldo bereits den Ballon d’Or der französischen Zeitung „France Football“ erhalten. Erstmals seit fünf Jahren veranstaltete die FIFA die Kür zum Weltfußballer dieses Jahr wieder ohne die Zeitschrift. Dafür erfand der Weltverband den neuen Namen „The Best FIFA Football Awards“ und ließ eine neue, silberfarbene Trophäe kreieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.