FC Schalke 04: Christian Heidel bestätigt Interesse an Holger Badstuber

bet365_banner_468x60_new

Verlässt Holger Badstuber den FC Bayern im Winter in Richtung FC Schalke 04? Aktuellen Medienberichten zu Folge steht der Transfer kurz vor bevor, auch Schalke-Manager Christian Heidel hat mittlerweile die Verhandlungen mit dem ehemaligen Nationalspieler bestätigt.

Holger Badstuber wird den FC Bayern diesen Winter mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit verlassen. In den letzten Tagen wurde der 27 Jahre alte Innenverteidiger mit zahlreichen nationalen als auch internationalen Vereinen in Verbindung gebracht. Neben dem Hamburger SV stand auch ein Wechsel zu Manchester City im Raum. Doch wie es aussieht wird Badstuber der Bundesliga erhalten bleiben, denn wie die BILD Zeitung berichtet steht der ehemalige deutsche Nationalspieler kurz vor einem Wechsel zum FC Schalke 04.

S04-Manager Christian Heidel macht kein Geheimnis daraus, dass die Königsblauen großes Interesse an dem Abwehrspieler haben und mit diesem bereits in Kontakt stehen: „Badstuber ist in der Spieleröffnung einer der besten Innenverteidiger, die ich überhaupt kenne. Ich will nicht leugnen, dass wir mit Badstuber in Kontakt sind. Es müssen aber noch Gespräche geführt werden.“

Offen ist derzeit wohl noch die Frage wie die Rahmenbedingungen des Transfers aussehen, denn die Verantwortlichen in München wollen Badtsuber nicht dauerhaft verkaufen, sondern nur ausleihen. Problem ist jedoch, dass dieser nur noch einen laufenden Vertrag bis zum Sommer hat und dann ablösefrei wechseln könnte. Meldungen zu Folge soll Badstuber zunächst seinen Vertrag vorzeitig in München verlängern und wird im Anschluss an Schalke ausgeliehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.