TSG 1899 Hoffenheim: Fabian Schär fällt wochenlang aus

bet365_banner_468x60_new

Bittere Nachrichten für die TSG 1899 Hoffenheim und vor allem für Fabian Schär. Der Abwehrspieler hat sich am vergangenen Wochenende beim 4:0-Erfolg gegen den 1. FSV Mainz 05 eine Adduktoren-Verletzung zugezogen und fällt damit mehrere Wochen aus.

Für die TSG 1899 Hoffenheim läuft es auch im neuen Jahr rund, die Kraichgauer haben 2 von 3 drei Spielen in 2017 gewonnen und stehen aktuell auf dem dritten Rang in der Bundesliga. Am vergangenen Wochenende feierte man einen souveränen 4:0-Heimerfolg gegen den 1. FSV Mainz 05. Leider hat man diesen Sieg „teuer bezahlt“, denn Abwehrspieler Fabian Schär hat sich verletzt und fällt längere Zeit aus. Beim 25-jährigen Schweizer wurde bei einer MRT-Untersuchung eine Sehnenentzündung im Adduktorenbereich diagnostiziert.

Der Schweizer Nationalspieler kam in dieser Saison lediglich auf sieben Pflichtspieleinsätze, konnte zuletzt aber einen kleinen Aufwärtstrend verzeichnen. Bei den ersten beiden Bundesligapartien in diesem Kalenderjahr erhielt er bei Einwechslungen den Vorzug gegenüber Konkurrent Ermin Bicakcic. Wie lang Schär ausfallen wird ist derzeit noch offen, Gerüchten zu Folge zwischen 6 bis 8 Wochen. Damit dürfte dieser frühestens Ende März wieder auf den Platz zurückkehren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.