Champions League: Sevilla gewinnt gegen Leicester, Juve gegen den FC Porto

bet365_banner_468x60_new

Gestern Abend standen die beiden letzten Achtelfinal-Hinspiele in der UEFA Champions League an. Während sich der FC Sevilla zuhause mit 2:1 gegen Leicester City durchsetzte, feierte Juventus Turin einen 2:0-Auswärtserfolg beim FC Porto.

Die Hinspiele im Achtelfinale der UEFA Champions League sind alle absolviert, gestern Abend fanden die beiden letzten Spiele in Sevilla und Porto statt. In dem Duell zwischen dem FC Sevilla und Leicester City setzten sich die Spanier mit 2:1 durch, während in Porto die Gäste aus Turin am Ende einen 2:0-Sieg feierten.

Vor rd. 43.000 Zuschauern im Estadio Ramon Sanchez Pizjuan ging Sevilla in der 25 Minute durch einen Kopfballtreffer von Pablo Sarabia mit 1:0 in Führung. Bereits zuvor hatten die Gastgeber die Chancen in Führung zu gehen, doch Joaquin Correa scheiterte in der 14. Minute vom Elfmeterpunkt. In der 62. Minute war Correa dann jedoch zur Stelle und erhöhte auf 2:0. In der 73. Minute gelang den Gästen aus England das wichtige Auswärtstor, Jamie Vardy verkürzte auf 1:2 aus Sicht von Leicester. Am Ende blieb es bei diesem Ergebnis. Das Rückspiel findet am 14. März in Leicester statt. Den Füchsen reicht bereits ein 1:0-Heimerfolg um sich das Weiterkommen in die nächste Runde zu sichern.

Juve macht großen Schritt in Richtung Viertelfinale

Juventus Turin hat gestern Abend mit einem 2:0-Erfolg auswärts beim FC Porto einen großen Schritt in Richtung CL-Viertelfinale gemacht. Vor knapp 50.000 Zuschauern im Estadio do Dragao musste Alex Telles in der 27. Minute mit einer Gelb-Roten Karte vorzeitig vom Platz. Im Anschluss drängte Juve in Überzahl auf den Führungstreffer, musste sich jedoch bis zur 72. Minute gedulden bis der eingewechselte Marko Pjaca die alte Dame mit 1:0 in Führung brachte. Zwei Minuten später erhöhte der ebenfalls eingewechselte Dani Alves auf 2:0 für den italienischen Meister und besorgte damit die Vorentscheidung in dem Spiel. Am Ende blieb es bei dem souveränen Auswärtssieg für Juve, die sich damit eine sehr gute Ausgangslage für das Rückspiel in knapp drei Wochen im heimischen Juventus Stadium gesichert haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.