DFB-Pokal: Dortmund gewinnt 3:0 gegen Lotte und trifft im Halbfinale auf die Bayern

bet365_banner_468x60_new

Borussia Dortmund hat sich gestern Abend im Nachholspiel des DFB-Pokal-Viertelfinals mit 3:0 gegen den Drittligisten Sportfreunde Lotte durchgesetzt und trifft nun im Halbfinale auf den FC Bayern München.

Knapp zwei Wochen mussten sich die Fußballfans in Deutschland gedulden, doch nun ist das DFB-Pokal-Halbfinale (endlich) perfekt. Gestern Abend fand das Viertelfinal-Nachholspiel zwischen Borussia Dortmund und den Sportfreunden Lotte an und wie im Vorfeld erwartet wurde, hat sich der Favorit am Ende durchgesetzt. Der BVB feierte einen 3:0-Erfolg gegen den Drittligisten.

Vor rd. 16.000 Zuschauern im Stadion an der Bremer Brücke in Osnabrück konnte Lotte in der ersten Hälfte noch sehr gut mithalten und erspielten sich selbst die eine oder andere Chance. In der 57. Minute war es dann jedoch soweit und Christian Pulisic brachte den BVB mit 1:0 in Führung. Nach dem Treffer hatte der Drittligist nur noch wenig Gegenwehr zu bieten, Dortmund hingegen fand immer besser ins Spiel. Andre Schürrle erhöhte in der 67. auf 2:0, ehe Marcel Schmelzer per Freistoß den in der 83. Minute den 3:0-Schlusspunkt der Partie setzte.

BVB-Trainer Thomas Tuchel zeigte sich nach dem Spiel zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Ich bin sehr zufrieden. Der Platz war unglaublich schwer zu bespielen, der Gegner hat es sehr gut gemacht. Es ist gekommen, wie wir es erwartet haben, gerade in den ersten Minuten. Wir wollten uns nicht beeindrucken lassen und seriös spielen, das haben wir geschafft und am Ende verdient gewonnen.“

Im DFB-Pokal-Halbfinale trifft der BVB nun auf den FC Bayern. Damit kommt es am 25. oder 26. April in der Münchner Allianz Arena zum Vorjahresfinale im Pokalwettbewerb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.