Champions League Auslosung: Bayern trifft auf Real, der BVB auf Monaco

bet365_banner_468x60_new

Am vergangenen Freitag fand im Schweizer Nyon die Auslosung des Champions League-Viertelfinale statt. Aus deutscher Sicht verlief diese nicht unbedingt perfekt. Der FC Bayern München trifft in der Runde der letzten acht auf Real Madrid. Borussia Dortmund hingegen hat mit dem AS Monaco ein deutlich einfacheres Los erwischt.

Ein echter Hochkaräter wartet im Viertelfinale der Champions League auf alle Fans des FC Bayern München. In Nyon wurde den Münchnern am Freitag Titelverteidiger Real Madrid zugelost. Cheftrainer Carlo Ancelotti bezeichnete die bevorstehenden Duelle gegen seinen Ex-Club als „aufregend“, er hatte 2014 mit den Königlichen die Champions League gewonnen. Karl-Heinz Rummenigge sprach von einem „Klassiker“ und Torhüter Manuel Neuer meinte: „Ich glaube nicht, dass sich Real über Bayern als Gegner freut“. Der FC Bayern hat zuerst Heimrecht (12.04.2017, 20:45 Uhr) bevor es dann am 18. April im Bernabéu Stadion zum Showdown kommt.

Borussia Dortmund hat da mit dem AS Monaco einen vermeintlich leichteren Gegner erwischt. Allerdings stolperte beispielsweise auch schon Manchester City über den Außenseiter. Zu unterschätzen ist das Team um Trainer Leonardo Jardim deshalb wohl keineswegs. Auch der BVB spielt zuerst im eigenen Stadion (11.04.2017, 20:45 Uhr). Am 19. April findet dann das Rückspiel in Monaco statt. Geschäftsführer Watzke sagte nach der Auslosung: „Wir können nicht klagen, es ist ein schönes Los“. Wachsamkeit forderte hingegen Michael Zorc in Anspielung auf das Achtelfinale zwischen Monaco und ManCity. Er sprach von einem Gegner „auf Augenhöhe“.

Des Weiteren kommt es im Viertelfinale der Königsklasse zu den Duellen zwischen Juventus Turin und Barcelona sowie zwischen Atlético Madrid und Leicester City. Der amtierende englische Meister wird von manchen nach dem überraschenden Weiterkommen gegen Sevilla als Geheimfavorit auf den Titel gehandelt. Dieser Rolle muss der aktuell 15. der Premier League im Duell gegen den Vorjahresfinalisten jedoch erst einmal gerecht werden.

Hier alle Viertelfinalspiele in der Übersicht:

  • Atletico Madrid – Leicester City
  • Borussia Dortmund – AS Monaco
  • FC Bayern München – Real Madrid
  • Juventus Turin – FC Barcelona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.