Europa League: Schalke trifft auf Ajax Amsterdam

bet365_banner_468x60_new

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 trifft im Viertelfinale der UEFA Europa League auf Ajax Amsterdam, dies hat die Auslosung am vergangenen Freitag ergeben. Die Schalke bestreiten das Hinspiel (13. April) zunächst auswärts, ehe man eine Woche später (20. April) in der heimischen Veltins Arena spielt.

Für den FC Schalke 04 steht der Gegner im Viertelfinale der Europa League seit Freitag fest, er heißt Ajax Amsterdam. Nach den nervenaufreibenden Partien im rein deutschen Duell gegen Borussia Mönchengladbach, geht es für die Elf von Trainer Markus Weinzierl nun also gegen den Rekordmeister aus den Niederlanden. Die Königsblauen müssen zuerst auswärts antreten (13. April, 21:05 Uhr). Eine Woche später, am 20. April (21:05 Uhr) kommt es dann vor heimischer Kulisse zur Entscheidung über den Halbfinaleinzug.

S04-Coach Weinzierl zeigte sich nach der Auslosung sehr zufrieden: „Das ist ein gutes Los, ein großer Name und eine gute Mannschaft. Sie ist jung, offensivstark und spielfreudig“. Benedikt Höwedes, Kapitän des FC Schalke 04, war ebenfalls sehr positiv gestimmt und meinte: „Ajax ist ein sportlich reizvoller Gegner, zudem ist die Anreise einfach zu bewältigen. Das ist gut für unsere Fans. Ich bin mir sicher, dass uns sehr viele Schalker nach Amsterdam begleiten und auch auswärts wieder für eine Heimspiel-Atmosphäre sorgen werden“. Guido Burgstaller gab sich kämpferisch und forderte zugleich: „Wir müssen wieder alles raushauen. Ajax ist nicht nur in den Niederlanden ein riesengroßer Verein.

Auch in den europäischen Wettbewerben ist unser Gegner seit vielen Jahren regelmäßig vertreten“. In Nyon wurden außerdem noch die Partien Anderlecht – Manchester United, Lyon – Besiktas Istanbul und Celta Vigo – KRC Genk ausgelost. Wie Schalke treten auch ManU, Besiktas und Genk zunächst auswärts an. Am 20. April wird sich dann zeigen, ob auch im Halbfinale der Europa League noch ein Bundesligist vertreten sein wird.

Hier alle Viertelfinalspiele in der Übersicht:

  • RSC Anderlecht – Manchester United
  • Celta Vigo – KRC Genk
  • Ajax Amsterdam – Schalke 04
  • Olympique Lyon – Besiktas Istanbul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.