AC Mailand – FC Barcelona verlangt 40 Millionen für Zlatan Ibrahimovic

AC Mailand – Der FC Barcelona soll bereit sein Zlatan Ibrahimovic für 40 Millionen Euro ziehen zu lassen. So berichtet die italienische Zeitung Gazzetta dello Sport, dass der FC Barcelona auf das Interesse des AC Mailand aufmerksam geworden ist und diesem nun entgegen kommt.

Allerdings bleibt weiterhin fraglich, ob der AC Mailand, welcher bereits sein Interesse bekundet hat, die 40 Millionen Euro aufbringen kann. So wird der FC Barcelona wohl weniger an einem Tauschgeschäft für den Schweden interessiert sein. Auch wäre dies ein dickes Verlustgeschäft für den spanischen Meister, welche Zlatan Ibrahimovic erst in der vergangenen Saison für 40 Millionen Euro plus Samuel Eto’o von Inter Mailand gekauft haben. Der Schwede selber würde sich angeblich über einen Wechsel freuen, doch beteuerte dieser auch in der Vergangenheit sich beim FC Barcelona durchsetzen zu wollen.

Wie viel jetzt an dieser Nachricht dran ist bleibt abzuwarten, auf jeden Fall muss bald eine Einigung erzielt werden, da das Transferfenster bald schließen wird.

Auch wurde schon berichtet, dass eine Einigung zwischen dem AC Mailand und Zlatan Ibrahimovic getroffen worden ist, so soll der AC Mailand bereit sein dem Schweden ein Gehalt von 6 Millionen Euro zu zahlen. Die anderen 6 Millionen Euro, die er bisher mehr verdient, soll der FC Barcelona tragen.

Bild by tpower1978

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.