Arjen Robben: Wir brauchen keinen Umbruch

Der FC Bayern wird diesen Sommer mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit erneut auf dem Transfermarkt tätig. Manch ein Fan und Experte fordert sogar einen personellen Umbruch, davon will Arjen Robben jedoch nichts wissen. Laut dem Niederländer muss man mit Bedacht neue Spieler verpflichten.

Mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft hat der FC Bayern München zwar sein Minimalziel für die abgelaufene Saison erreicht, doch so wirklich zufrieden scheint mit dem 25. Nationalen Titelgewinn niemand in München zu sein. In der Champions League und im DFB-Pokal musste man sich bereits im Halbfinale verabschieden.

Hauptverantwortlich für das durchwachsene Abschneiden sind vor allem die viele verletzungebedingten Ausfälle und die mangelnden Optionen bzw. Alternativen auf bestimmten Positionen, wie z.B. auf den offensiven Außenbahnen. Damit den Bayern nicht erneut die Puste bzw. die Spieler in der entscheidenden Saisonphase ausgehen, rechnen alle damit, dass man diesen Sommer erneut auf dem Transfermarkt tätig wird und den einen oder anderen Top-Spieler verpflichtet. Bayern-Mittelfeldspieler Arjen Robben sieht jedoch keinen Anlass für einen (kompletten) personellen Umbruch: „Man muss vorsichtig sein. Wenn es Spieler gibt, die Qualität haben und uns weiterbringen, dann ist das super. Aber einfach nur holen, weil manche sagen, holt? Nein, das wäre nicht gut, und das brauchen wir auch nicht“. Laut Robben hat die aktuelle Mannschaft genügend Qualität: „Ich habe sehr viel Vertrauen in den Kader, der da ist. Es ist nur wichtig, dass wir kommende Saison von Anfang an mit dem kompletten Kader trainieren können. Wenn alle einigermaßen fit sind, dann freue ich mich wirklich auf eine tolle Saison“.

Es wird spannend zu sehen ob die Bayern diesen Sommer tatsächlich (viel) Geld in die Hand nehmen um den eigenen Kader weiter zu verstärken oder ob man sich nur punktuell auf einzelnen Positionen nach neuen Optionen umschaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.