Cristiano Ronaldo trifft 7 mal und läuft Lionel Messi davon

Real Madrid / FC Barcelona: Cristiano Ronaldo schaffte es innerhalb der letzten beiden Spiele 7 mal zu treffen und somit Lionel Messi in der spanischen Torschützenliste abzuhängen. So führt Ronaldo momentan auch die europäische Torschützenliste an und kann sich nun berechtigte Hoffnungen auf den goldenen Schuh machen.

Hierbei spielten allerdings auch die Mitspieler von Real Madrid in den letzten beiden Spielen stark in die Karten des Portugiesen, so gaben diese praktisch bei jeder Torchance uneigennützig den Ball ab. Es wurden allerdings nicht nur solche Tore geschossen, so war das erste gestrige Tor von Cristiano Ronaldo ein sehr starker Kopfball, den so nicht jeder Stürmer setzen würde.

In der spanischen Liga hat Lionel Messi in den nächsten 3 Spielen nur noch kaum eine Chance den Portugiesen einzuholen, so liegt der Argentinier mit 6 Toren hinten (31).

Interessant wird es allerdings, wenn man sich die Geschichte der spanischen Liga anschaut, so fehlt Cristiano Ronaldo nur noch ein Treffer um den Ligarekord von 38 Treffern zu egalisieren. Bild by Jan S0L0