Cristiano Ronaldo zu Sara Carbonero, Khedira diplomatisch

Cristiano Ronaldo: Nach der Aussage von Sara Carbonero, war Cristiano Ronaldo von Real Madrid ein wenig erbost über die Aussage von Iker Casillas Freundin. Nun hat sich auch der deutsche Sami Khedira über die Aussage beider geäußert.

So ging die Aussage von Sara Carbonero fast wie ein Lauffeuer durch die spanische Presse, denn diese sagte, dass Cristiano ein Egoist ist. Hierauf folgten gleich mehrere Aussagen von verschiedenen Personen, so bezeichnete Trainer Jose Mourinho, Ronaldo bereits als „toller Individualist“, was allerdings die Aussage von Sara Carbonero nicht wirklich entschärfte. Sami Khedira hingegen nahm Cristiano auf einer Pressekonferenz in Schutz und sagte: „Cristiano ist kein Egoist, er spielt immer für das Team.“ Somit gibt es zu diesem Thema wohl mehrere Meinungen, Ronaldo selber lieferte seine Antwort nun auf dem Platz.

So konnte Cristiano Ronaldo gegen Espanyol Barcelona zeigen, dass er sich nicht immer nur egoistisch auf dem Platz verhält. Zu sehen war dies vor allem an dem schönen Pass, welcher zur 2:1 Führung durch Higuain geführt hat.

Bild by tpower1978

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.