Lionel Messi setzt Cristiano Ronaldo und Mesut Özil unter Druck

FC Barcelona / Real Madrid: Mit dem Tor von Lionel Messi für den FC Barcelona in der gestrigen Partie gegen den FC Valencia (1:0) schaffte es dieser den Vorsprung seines Vereins gegen Real Madrid auf 10 Punkte zu erhöhen. Somit stehen Cristiano Ronaldo und Mesut Özil heute Abend klar unter Druck, denn wenn man auch die heutige Partie gegen Malaga verliert oder Unentschieden spielt, kann man die Meisterschaft wohl endgültig abhaken.

Besonders unter Druck steht nun allerdings wohl auch Cristiano Ronaldo, so liegt dieser nun in der Torschützenliste deutlich hinter Lionel Messi, welcher es bereits schaffte 27 mal einzunetzen. Cristiano Ronaldo hingegen wirkt richtig KO, so schaffte es dieser in den letzten Spielen nicht ein Tor zu erzielen.

Ob Kaka heute Abend wieder spielen wird ist auch eine Frage, so könnte Jose Mourinho erneut auf den Brasilianer setzen, welcher in den letzten Partien eine gute Figur machte.

Nicht für das Spiel nominiert wurde Sami Khedira. Bild by Jan S0L0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.