Medien: Mario Gomez steht kurz vor einem Wechsel zu Besiktas Istanbul

Aktuellen Medienberichten zu Folge steht der deutsche Nationalspieler Mario Gomez kurz vor einem Wechsel in die Türkei zu Besiktas Istanbul. Laut SPORT1 soll der AC Florenz dem Transfer bereits abgesegnet haben.

Der Transfer-Wahnsinn diesen Sommer nimmt kein Ende, nahezu täglich werde neue spektakuläre Wechsel bekannt gegeben. Aktuellen Medienberichten zu Folge soll auch Mario Gomez kurz vor einem Wechsel stehen. Der 30-jährige Stürmer könnte kommende Saison allen Anschein nach in der türkischen Süper Lig für Besiktas Istanbul auf Torejagd gehen.

Bereits seit mehrere Tagen halten sich hartnäckig die Gerüchte Gomez könnte den AC Florenz diesen Sommer vorzeitig verlassen. Neben Interessenten aus England soll vor allem der türkische Spitzenklub Besiktas Istanbul an Gomez interessiert sein. Florenz und Besiktas sollen sich bereits geeinigt haben, jedoch scheint Gomez parallel mit anderen vereinen derzeit zu sprechen und die Süper Lig ist nicht seine erste Option/Wahl.

Gomez wechselte im Sommer 2013 vom FC Bayern München nach Italien in die Serie und absolvierte seit dem 47 Spiele für den AC bei denen er 16-mal traf und sechs weitere Treffer vorbereitete. Der Vertrag des deutschen Nationalspielers läuft in Florenz noch bis zum Sommer 2017. Die Ablösesumme für Gomez dürfte zwischen 8-10 Millionen Euro liegen.

Gomez wäre damit bereits der zweite deutsche Stürmer, der diesen Sommer in die Türkei wechselt. Erst Mitte Juli zog es Lukas Podolski von Arsenal London zum Stadtrivalen Galatasaray Istanbul.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.