Nach beidseitigen Einverständniss wurde Brückner, der bisherige Nationaltrainer Österreichs gekündigt.

Dies geschah vor allem wegen der immer schlechter werdenen Leistung der Österreichischen Nationalelf. Diese begannen anfangs mit Brückner fulminal mit einem 3:1 gegen Frankreich in der WM Qualifikation, doch diese Ergebnisse wurden immer seltener und die Elf wurde insgesamt immer schlechter. Der Tiefpunkt dieser ganzen Sache war letzten Endes ein peinliches 1:1 gegen die Färöer Inseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.