Transfermarkt: Schnappt sich Jürgen Klopp Timo Horn im Winter?

Bereits seit geraumer Zeit wird Timo Horn vom 1. FC Köln mit einem Wechsel ins Ausland in Verbindung gebracht. Allen voran der FC Liverpool soll großes Interesse an der Kölner Nr. 1 haben. Laut der Sport BILD werden die Reds kommenden Winter einen erneuten Anlauf unternehmen um Horn an die Anfield Road zu locken.

Es gibt wenige Torhüter die sich mit Anfang 20 einen Stammplatz bei einem Bundesliga-Verein erkämpft haben, Timo Horn ist einer davon. Horn hat den Sprung von der Kölner Jugend zu den Profis des Effzeh geschafft bis hin zur Nr. 1. Mit seinen starken Leistungen hat er jedoch nicht nur Köln-Trainer Peter Stöger überzeugt, sondern allen Anschein nach auch den einen oder anderen europäischen Top-Klub. Bereits seit Monaten machen Gerüchte die Runde Horn könnte den Effzeh in naher Zukunft in Richtung England verlassen. Vor allem der FC Liverpool soll seine Fühler nach Horn ausstrecken. Bereits im vergangenen Sommer sollen die Reds an Horn dran gewesen sein.

Horn hat zwar noch einen laufenden Vertrag bis 2019 in Köln, kann den Verein jedoch aufgrund einer Ausstiegsklausel in Höhe von 9 Millionen Euro bereits vorzeitig verlassen. Wie englische Medien berichten soll Jürgen Klopp mit der derzeitige Nummer 1, Simon Mignolet, an der Anfield Road nicht zufrieden sein. Horn hat seit 2012 45 Bundesligaspiele für den 1. FC Köln absolviert und bestritt zudem bisher vier Spiele für die deutsche U21-Nationalmannschaft.

Mit seinen Aussagen über seine Zukunft hat Horn vor kurzem selbst die Gerüchteküche nochmals ins brodeln gebracht: „Im Fußball geht alles so schnell, da sind Treueschwüre in meinen Augen eher unrealistisch“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.