Rene Adler neue Nummer Eins

Rene Adler wird statt Robert Enke in den bevorstehenden Qualifikationsspielen im Tor von Deutschland stehen. Da Robert Enke eine bakterielle Mageninfektion hat, kann er deswegen auch nur begrenztes Training machen. Die Behandlung von Robert Enke wird noch ungefähr 2 Wochen dauern. Er wird im Oktober zu den Länderspielen noch nicht richtig fit sein und wird deswegen nicht aufgestellt. Adler wird Deutschland in den Spielen in Moskau gegen Russland und in Hamburg gegen Finnland aller Voraussicht nach spielen.