In einem brisanten Spiel mit vielen Karten, gelang es Ägypten gegen Algerien mit 4:0 zu gewinnen und somit in das Finale einzuziehen. In diesem Spiel schossen allerdings die Algerier den ersten Schuss auf das Tor, doch die Ägypter legten mit einem Elfmeter promt nach (erste Platzverweiß). Das zweite Tor schoss Zidan, welcher bekanntlich ja bei Dortmund spielt. Im weiteren Spielverlauf gelang es den Algeriern nicht zurück ins Spiel zu finden, so sahen noch zwei weitere Spieler (unter anderen der Keeper) die Rote Karte.
Ghana konnte sich schon im Vorfeld gegen Nigeria durchsetzen und sich so das Ticket für das Finale sichern. In einem weniger spannenden Spiel, welches mehr ein Verteidiger Spiel war viel lediglich ein Tor zum 1:0 für Ghana.