Barcelona siegt gegen Real Madrid im El Classico

In einem guten Spiel gelang den FC Barcelona erneut gegen den Rivalen Real Madrid ein Sieg. Zwar war dieser nicht so blamabel für die Königlichen als beim letzten Sieg Barcas, doch verloren, ist verloren. Dass alles entscheidende Tor schoss der gerade eingewechselte Zlatan Ibrahimovic, welches alles in einem ein sehr gutes Spiel geboten hat. Nach dem Tor ging es so richtig los, Real strümte das gegnerische Tor regelrecht, Spieler wie Raul zeigte in der Abwehr ihre Qualitäten, doch für ein Tor hat es nicht gereicht. Ein sehr enttäuschender Spieler Reals war erneut Marcelo, welcher schon in den letzten Spielen eine miserable Leistung ablieferte. Zum Einsatz kamen aber die vorher angeschlagenden Superstars Lionell Messi und Christiano Ronaldo, die beide dem Spiel ihren Stempel aufdrücken konnten. Die größte Chance des Spiels hatte Real durch Christiano Ronaldo, welcher nach einem brillianten Solo von Kaka verschoss und so die Führung für Real vergab.