Bayer Leverkusen: Arkadiusz Milik wechselt zu Ajax Amsterdam

Bayer Leverkusen: Arkadiusz Milik wechselt zu Ajax Amsterdam

Foto: OnePT / Wikipedia (CC BY 3.0)

Der polnische Nationalspieler Arkadiusz Milik wird Bayer Leverkusen kommenden Sommer endgültig verlassen. Der 21-jährige Stürmer ist derzeit an Ajax Amsterdam ausgeliehen, wie gestern bekannt wurde, werden die Niederländer die Kaufoption am Ende der Saison ziehen und Milik für rund 3 Millionen Euro fest verpflichten.

Mit 11 Toren und 4 Vorlagen in 20 Spielen gehört Arkadiusz Milik zu den Top-Scorern in der niederländischen Eredivisie. Der polnische Angreifer hat sich in seiner ersten Saison auf Anhieb einen Stammplatz bei Ajax Amsterdam erkämpft und wird auch zukünftig für den Champions League-Teilnehmer auf Torejagd gehen. Wie Ajax gestern bekannt gab, hat man die Kaufoption im Leihvertrag von Milik gezogen und damit wird der 21-jährige am Ende der Saison fest von Bayer Leverkusen verpflichtet. Gerüchten zu Folge kassiert die Werkself 3 Millionen Euro Ablösesumme, wobei man auf diese, vor dem Hintergrund der positiven Entwicklung des jungen Polen, wohl gerne verzichtet hätte in Leverkusen. Sein aktueller Marktwert liegt laut transfermarkt.de derzeit bei 5 Millionen Euro, Ajax hat mit der festgeschrieben Ablöse nicht nur sportlich einen guten Transfer vollzogen.

Milik war zu Beginn der Saison 2014/15 an den niederländischen Rekordmeister ausgeliehen worden. Bayer hatte diesen im Januar 2013 von Gornik Zabrze verpflichtet, in Leverkusen konnte sich Milik jedoch nie wirklich durchsetzen und bestritt lediglich sechs Bundesliga-Spiele. 2013/14 war Milik an den FC Augsburg verliehen.