Champions League-Halbfinale: Schaffen die Bayern das Wunder?

Der FC Bayern trifft heute Abend im Halbfinal-Rückspiel der UEFA Champions League auf den FC Barcelona. Nach der 0:3-Pleite vor einer Woche im Camp Nou benötigen die Münchner ein kleines Fußballwunder um doch noch ins Endspiel nach Berlin einzuziehen. Das die Bayern dazu in der Lage sind, haben Sie bereits im Viertelfinale gegen den FC Porto bewiesen.

Wunder gibt es immer wieder ist nicht nur ein Song von der deutschen Schlagersängerin Katja Ebstein, sondern auch das Motto des heutigen Champions League-Abends in München. Die Bayern stehen nach der 0:3-Pleite gegen den FC Barcelona vor einer Woche mit dem Rücken zur Wand und brauchen ein sog. „Fußballwunder“ um doch noch irgendwie den Finaleinzug perfekt zu machen.

Auch wenn die Hoffnung auf Seiten von Spielern, Fans und Verantwortlichen nicht allzu groß ist, zeigt man sich vor dem Spiel kämpferisch. Stürmer Thomas Müller äußerte sich wie folgt der Ausgangssituation: „Wir haben schon noch Hoffnung und glauben noch an uns. Wir können nicht davon ausgehen, dass es so läuft wie gegen Porto – aber wir bräuchten es schon.“

Auch Bayern-Trainer Pep Guardiola will nichts herschenken: „Natürlich haben wir die Qualität. Wir geben nicht auf. Ich will das, die Mannschaft will das.“

Gegen den FC Porto verloren die Bayern das Hinspiel mit 1:3 und zogen nach einem furiosen 6:1-Erfolg doch noch ins Halbfinale ein. Doch Barcelona ist nicht Porto und Lionel Messi & Co. befinden sich derzeit nicht nur in Topform, sondern sind auch alle gesund. Bei den Bayern hat sich die enge Personaldecke nicht verbessert, Franck Ribery, Arjen Robben, David Alaba und Holger Badstuber fehlen nach wie vor verletzungsbedingt. Immerhin, Sebastian Rode hat sich für das Rückspiel nach einem Muskelfaserriss wieder fit gemeldet.

Anpfiff der Partie ist heute Abend um 20:45 Uhr in der Allianz Arena, die Partie wird live vom ZDF im deutschen Free-TV übertragen und parallel dazu auf zdf.sportschau.de auch im Netz.