Champions League: VfL Wolfsburg – ZSKA Moskau im Livestream

Champions League-Achtelfinale: Schachtar Donezk gegen den FC Bayern München im Livestream

Foto: Mick Baker / Flickr (CC BY 2.0)

Der VfL Wolfsburg feiert heute Abend nach über sechs Jahren sein Comeback in der UEFA Champions League. Die Wölfe treffen zum Auftakt der Gruppenphase zu Hause auf ZSKA Moskau und wollen die neuen Saison in der Königsklasse direkt mit einem Sieg eröffnen. Ihr wollt das Spiel live verfolgen? Kein Problem, hier auf fussball-arena.net erfahrt Ihr wo und vor allem wie.

Es ist endlich wieder soweit, ab heute Abend rollt der Ball auch wieder in der UEFA Champions League. Die Königsklasse startet in die neue Saison und aus deutscher Sicht stehen direkt am ersten Spieltag spannende Begegnungen auf dem Spielplan.

Der VfL Wolfsburg spielte zuletzt 2009 in der CL und feiert nach knapp sechs Jahren seine Rückkehr in Europas Fußball-Elite, damals verpasste man nur knapp den Sprung in die K.o.-Runde, dieses Jahr möchte man nicht erneut in der Gruppenphase ausscheiden. Zum Auftakt empfangen die Wölfe ZSKA Moskau in der heimischen Volkswagen Arena, kurioserweise spielte man bereits 2009 gegen die Russen in der Champions League. Damals verlor man in Russland mit 1:2 und setzte sich zu Hause mit 3:1 durch, somit ist der direkte Vergleich zwischen diesen beiden Teams ausgeglichen.

Viele Fans und Experten sehen Wolfsburg als Favoriten und wenn der VfL ernsthafte Ambitionen hat die Gruppenhase zu überstehen, muss man seine Heimspiele gewinnen. Doch Wölfe-Coach Dieter Hecking warnt vor dem Spiel davor ZSKA als Außenseiter abzustempeln: „Das ist eine Mannschaft, die schlägt man nicht mal eben mit links. Das wird eine harte Nuss auf dem Niveau, wo wir hin wollen“.

Mit Kapitän Diego Benaglio und Marcel Schäfer sind aktuell noch zwei Profis im Kader die bereits 2009 dabei waren, für Benaglio ist Wolfsburg dieses Jahr deutlich weiter als damals: „Wir sind als Mannschaft insgesamt stabiler als 2009. Damals waren wir zwar Meister, das kam aber aus dem Nichts. Diesmal haben wir uns über zwei, drei Jahre entwickelt“.

Die voraussichtlichen Aufstellungen der beiden Mannschaften:

VfL Wolfsburg: Benaglio – Träsch, Naldo, Dante, R. Rodriguez – Guilavogui, Luiz Gustavo – D. Caligiuri, Draxler, Schürrle – Dost

ZSKA Moskau: Akinfeev – Mario Fernandes, V. Berezutskiy, Ignashevich, Shchennikov – Wernbloom, Dzagoev – Tosic, R. Eremenko, Musa – Doumbia

Anpfiff der Partie ist heute Abend um 20:45 Uhr in der Volkswagen Arena. Das Spiel wird exklusiv auf Sky zu sehen sein und nicht im deutschen Free-TV. Einen kostenlosen Livestream findet man hier.