Der FC Chelsea plant in der Winter Transferperiode viele große Einkäufe zu tätigen, da dies wohl die letzte Möglichkeit sein könnte vor der Transfersperre. Chelsea London möchte nun noch einmal groß Einkaufen, und möchte rund 110 Millionen investieren. Nach den gescheiterten Ablöseverhandlungen für Aguero soll nun der Bayern Spieler Franck Ribery wieder im Gespräch sein, dieser soll für run 50 Millionen Euro nach London gehen, ich halte das für unwarscheinlich, da dieser meiner Ansicht nach nächste Saison nach Madrid wechseln wird. Weiter im Gespräch beim Englischen Top Club ist der Stürmer des FC Valencia David Villa.

Foto Copyright bei coseinfila

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.