EM 2012 Qualifikation: Cristiano Ronaldo trifft erneut für Portugal

EM 2012 Qualifikation: Der Spieler von Real Madrid, Cristiano Ronaldo hat scheinbar einen Weg aus seiner Krise gefunden, die er am Anfang der Saison hatte, denn schon im zweiten Spiel für seine Nationalmannschaft Portugal gelang dem Superstar ein Treffer.

Der Treffer am gestrigen Abend gegen Island war zudem besonders wichtig, denn Cristiano Ronaldo schaffte es hier das Führungstor zum 0:1 zu erzielen, ein wunderschöner Schuss, der letzten Endes seinen Weg in das Tor fand. Cristiano Ronaldo selber sagte über dieses Tor: „Ich habe mich bei meinem Schuss richtig entschieden und dann landete der Ball – gottseidank – auch im Tor“, geschossen hat er das Tor schon nach sage und schreibe 2 Minuten, ein echt schnelles Tor also in der EM-Qualifikation am gestrigen Abend.

Auch darf Cristiano Ronaldo unter dem neuen Trainer wieder das Kapitänsamt auskleiden, dieses hatte er beim alten Nationaltrainer Carlos Queiroz verloren.

Das Spiel gegen Island ging letzten Endes 1:3 aus, lediglich der Gegentreffer von Island hatte also einen kleinen Beigeschmack. Portugal befindet sich nach den letzten beiden Siegen schon wieder auf dem zweiten Platz der Gruppe, Gruppenanführer ist noch Norwegen, welches allerdings noch ein Spiel weniger als die Portugiesen auf den Konto hat.

Bild by ģɾεll ṡυτсlε