Cristiano Ronaldo kurbelt den Trikotverkauf bei Real Madrid an

Cristiano Ronaldo ist nicht nur ein klasse Fußballspieler, sondern auch wirtschaftlich scheint sich dieser für Real Madrid zu lohnen. Doch auch bei seinem Ex-Verein Manchester United konnte dieser scheinbar den Trikotverkauf in die Höhen schnellen lassen und sorgte hier wohl mit am meisten für die guten Verkaufszahlen.

So berichtete saz-aktuell, in einem Bericht über die genauen Zahlen, welche beide Vereine durch den Trikotverkauf erzielen konnten. So kam durch eine Studie von Dr. Peter Rohlmann (2005-2009) hervor, dass Real Madrid zwischen 1,2 Millionen und 1,5 Millionen Trikots pro Jahr umsetzen konnte und damit die meisten Trikots in Spanien verkauft. Somit kann der Verein um Cristiano Ronaldo, welcher wohl einen Löwenanteil am Trikotverkauf trägt, den FC Barcelona hinter sich lassen, dieser soll laut der Studie nie über eine Verkaufszahl von 1,2 Millionen Trikots im Jahr herausgekommen sein. Somit ist zumindest in diesem Bereich Real Madrid klarer spanischer Meister.

Doch auch der Ex-Verein von Cristiano Ronaldo Manchester United gehört zu den Vereinen, die zwischen 2005 und 2009 die meisten Trikots umsetzen konnten. So hat auch Manchester United eine Verkaufszahl zwischen 1,2 Millionen und 1,5 Millionen Trikots im Jahr vorzuweisen.

Bild by Anton Gurevich