Cristiano Ronaldo schlechter als Fernando Torres und David Villa?

Real Madrid's Cristiano Ronaldo reacts after a missed opportunity on the first day of the season during their Spanish first division match against Real Mallorca at the Iberostar stadium in Palma de Mallorca, August 29, 2010. The match ended in a 0-0 draw. REUTERS/Albert Gea (SPAIN - Tags: SPORT SOCCER)

Cristiano Ronaldo, Fernando Torres, David Villa: Der Trainer von der spanischen Nationalmannschaft Vicente del Bosque hällt Cristiano Ronaldo zwar für einen guten Stürmer, doch glaubt der Coach nicht, dass Cristiano Ronaldo unbedingt einen Stammplatz in der spanischen Nationalmannschaft inne hätte.

Genauer sagte der Trainer: „Er hätte es schwer“ dies wäre wohl eine eher nicht glaubwürdige Meinung, doch hat die spanische Nationalmannschaft in der Tat mit Mata, Silva und Co. einige gute Alternativen parat. Eine direkte Konkurrenz wäre Cristiano Ronaldo für Fernando Torres momentan allerdings nicht, da dieser eher im Zentrum des Angriffs spielt und nicht wie Cristiano Ronaldo über die Außenbahn kommt.

Weiter sagte der Trainer von Spanien: „ Wir haben viele gute Stürmer in Spanien, viele auf dem Niveau Ronaldos. Ich könnte ihm keinen Stammplatz garantieren“. Somit hätte Ronaldo in Spanien wohl ein schweres Los, doch spielt der Portugiese hier ja nicht und in der Nationalmannschaft von Portugal hat er einen klaren Stammplatz und ist sogar Kapitän.

Was meint ihr? Hätte Cristiano Ronaldo bei Spanien ein schweres Los, oder würde er bei Spanien einen Stammplatz haben?

Quelle: spanische-liga-live.de