Der Fan-Fahrplan für den Fußball-Sommer 2015

Der Fan-Fahrplan für den Fußball-Sommer 2015

Foto: Ticketbis

Die Vorfreude auf die kommenden Bundesliga-Saison 2015/16 ist groß bei den Fans, wer sich die Zeit bis zum 14. August mit Fußball vertreiben möchte, hat in den kommenden Wochen genügend Möglichkeiten dazu. Der Fan-Fahrplan für den Fußball-Sommer 2015 ist prall gefüllt.

Etwas mehr als fünf Wochen noch dauert es bis zum Start der 1. Bundesliga. Eine quälend lange Zeit für viele Fans. Dennoch müssen sie nicht auf ihre „Droge“ Fußball verzichten. Überraschend viele interessante Spiele und Turniere finden bis zum 14. August statt, die oft auch im deutschen Fernsehen übertragen werden – etwa die Platzierungsspiele der Frauen-WM, UEFA Supercup, DFL-Supercup, International Champions Cup und zahlreiche kleine Wettbewerbe mit Bundesliga-Clubs wie Telekom Cup oder Emirates Cup. Dazu starten die 2. und 3. Bundesliga und der DFB-Pokal. Die Online-Ticketbörse Ticketbis hat einige Highlights zusammengestellt und in einer Übersicht zum Herunterladen und Ausdrucken zusammengefasst.

Vor allem die kurzen Mini-Turniere wie der Telekom Cup ermöglichen es Fans ihre Lieblingsmannschaften hautnah und live im Stadion zu erleben. Beim diesjährigen Telekom Cup neben unter anderem der FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, der FC Augsburg und der Hamburger SV teil. Aber nicht nur nationale Teams und Stars gibt es bei solchen Events zu bestaunen, auch internationale Teams und Superstars werden in den kommenden Wochen nach Deutschland kommen. Wie jedes Jahr wird der FC Bayern gemeinsam mit seinem Sponsor Audi den sog. Audi Cup austragen, dieser findet vom 4. bis 5. August in der Münchner Allianz Arena statt. Neben den Bayern nehmen dieses Jahr die Tottenham Hotspur aus England, der AC Mailand aus Italien und Real Madrid aus Spanien teil. Somit bekommen die Fans echte Spitzenspiele auf Champions League-Niveau.

Kurz vor der Bundesliga-Eröffnung steht auch noch ein echtes Finale an, am 11. August treffen der FC Sevilla als amtierenden Europa League-Sieger und der FC Barcelona als Champions League-Sieger im UEFA Super Cup-Finale aufeinander.