Der FC Bayern München wird keine 60 Millionen Euro im Sommer ausgeben

FC Bayern München: Auf dem Einkaufszettel vom FC Bayern München stehen neben Fabio Coentrao noch viele Spieler, jedoch wird der FC Bayern nicht 60 Millionen Euro für Transfers ausgeben.

Dies sagte Christian Nerlinger heute gegenüber der Sport Bild, genauer hieß es über die 60 Millionen Euro: „Diese Zahl ist völlig aus der Luft gegriffen.“ Somit müssen die Bayern Fans wohl darauf hoffen, dass der FC Bayern ein gutes Händchen hat, denn einige Veränderungen sind geplant.

So ist nach wie vor Manuel Neuer einer der absoluten Top-Kandidaten auf den Torwartposten beim FC Bayern, jedoch wird dieser nicht sehr billig werden, was schon einmal einige Millionen des Budgets auffressen könnte.

Auch äußerte sich Nerlinger über Fabio Coentrao und van der Wiel, so sagte dieser: „Coentrao und van der Wiel sind interessante Spieler, das bestreite ich nicht“. Doch nicht nur diese stehen im Blickfeld vom FC Bayern München, so sagte Nerlinger weiter „die Liste ist aber wirklich zu lang, um sie nun Spieler für Spieler durchzugehen. Bei 31 Namen ist aber sicherlich der eine oder andere dabei.“

Was glaubt ihr, wird der FC Bayern München im Sommer mehr oder weniger als 60 Millionen Euro ausgeben? Bild by americanistadechiapas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.