Der FC Bayern verpflichtet Thiago Alcantara, Kader nun vollständig?

Der FC Bayern München hat bei diesem neuen Transfer nicht lange gezögert. Kaum kündigte Neutrainer Pep Guardiola das Interesse an Thiago Alcantara auf einer Pressekonferenz an, machten die Bayern nur wenige Tage später den Transfer perfekt.

Thiago Alcantara kehrt somit zu seinem Ziehvater zurück. So war es Guardiola, der Thiago beim FC Barcelona stets das Vertrauen schenkte. Unter seinem alten Trainer, dem ehemaligen Co-Trainer von Pep Guardiola, Tito Villanova bekam Thiago kaum noch Einsatzzeit, so verpasste der Spieler die Anzahl der vertraglich festgesetzten Mindestminuten, wodurch die festgeschriebene Ablösesumme von 90 Millionen Euro auf 18 Millionen Euro gesunken ist. Diese Senkung im Preis machte Thiago für sämtliche Vereine Europas interessant, wechseln wollte das spanische Talent allerdings nur zum FC Bayern München.

Der Grund für diesen Wechsel liegt wohl klar an Pep Guardiola, aber auch die jüngsten Erfolge des Vereins (Tripple), werden ein Grund gewesen sein. Die Stimmung in der Allianz Arena wird auf jeden Fall zur neuen Saison fantastisch sein, denn die Fans freuen sich auf den neuen Trainer, die neue Saison, aber auch auf Thiago Alcantara, welcher das Mittelfeld bereichern soll. Die Tickets für Bayern Spiele sind bereits für fast alle Spiele ausverkauft, wodurch viele Fans auf zum Beispiel Fussballkarten bei Ticketbis zurückgreifen müssen.

Die wohl größte Frage, die sich nun stellt, ist wohl die, ob der Kader des FC Bayern München bereits vollständig ist. Guardiola lies so etwas auf einer Pressekonferenz vermuten, so sagte dieser „Thiago Alcantara oder keiner“. Möglichkeiten bietet der Mittelfeldspieler auf jeden Fall, so kann Alcantara im gesamten Mittelfeld eingesetzt werden und eventuell auch als falsche Neun agieren.

Man darf gespannt sein, ob Guardiola weiterhin das 4-1-4-1 spielen lässt, oder sein System dem neuen Spielermaterial anpassen wird.