DFB Pokal Ergebnisse: BVB und Bayer im Elfmeterschießen draußen

Bildnummer: 04078745 Datum: 08.11.2008 Copyright: imago/Oliver Hardt..Tamas Hajnal (BVB, li.) trifft gegen Torwart Frank Rost Photo via Newscom

DFB Pokal Ergebnisse: Ein sehr kurioser Abend, welcher erst ein spätes Ende nahm, erwartete uns heute. So gab es gleich zwei Spiele die im Elfmeterschießen endeten. Damit auch ihr die Ergebnisse dieser spannenden Spiele wisst, möchten wir euch nun die Ergebnisse der späten Spiele präsentieren.

Anfangen möchten wir hier mit der Partie zwischen Bayer Leverkusen und Borussia M’gladbach, hier ging das Spiel mit 1:1 in die Verlängerung, jedoch hatten beide Mannschaften genug Chancen, dass das Ergebnis hier durchaus höher hätte ausfallen können. Im Elfmeterschießen vergab dann aber Helmes einen Elfmeter, wodurch Gladbach weitergekommen ist.

Im zweiten Spiel, welches im Elfmeterschießen geendet ist, gab es die riesen Sensation. So ging hier der BVB und die Kickers Offenbach nach 0:0 in die Verlängerung. Im Elfmeterschießen vergab dann aber unter anderem Barrios den Entscheidenden Elfmeter, hier endete das Spiel 4:2 nach Elfmeterschießen. Somit sind die Kickers Offenbach verdient in der nächsten Runde.

Doch als wenn dies nicht schon genug Verlängerungen gewesen wären, ging auch noch die Partie zwischen dem VfB Stuttgart und Chemnitz mit 1:1 in die Verlängerung. Hier konnte es allerdings der Favorit in der Verlängerung schaffen zwei weitere Tore zu schießen. Entstand dieser Partie 1:3 n. V.

Das letzte Spiel des späten Abends zwischen Elversberg und dem 1. FC Nürnberg endete mit 0:3.