Europa League Ergebnisse: FC Sevilla zu stark für Borussia Dortmund

Bildnummer: 03956277 Datum: 18.09.2008 Copyright: imago/Team 2..Abgang BVB, v.re.: Sebastian Kehl, Neven Subotic, Jakub Blaszczykowski und Torwart Roman Weidenfeller; Vdig, quer, premiumd, UEFA Cup 2008/2009, Pokal, Europapokal, Borussia Dortmund Dortmund Enttäuschung, Fußball EC 3 Herren Mannschaft Gruppenbild pessimistisch Randmotiv Personen....Image number 03956277 date 18 09 2008 Copyright imago team 2 Finish Borussia v right Sebastian Kehl Neven Subotic Jakub Blaszczykowski and Goalkeeper Novel Weidenfeller Vdig horizontal premiumd UEFA Cup 2008 2009 Cup European Cup Borussia Dortmund Dortmund Disappointment Football EC 3 men Team Group photo pessimistic Rand motive Human Beings Photo via Newscom

Europa League Ergebnisse: Der BVB hatte es gestern Abend in der Hand, so musste man gegen den FC Sevilla gewinnen um vor selbiger Mannschaft in die nächste Runde der Europa League einzuziehen. Gut angefangen hat es auch für die Dortmunder, so konnte Kagawa es schaffen die Borussen früh in Führung zu bringen.

Daraufhin schaltete der FC Sevilla allerdings einen Gang hoch und schoss schlussendlich einen Doppelpack. Nach diesem hatte Borussia Dortmund klar die meisten Spielanteile, doch konnte man auch merken, dass der FC Sevilla sehr auf Zeit spielte, so ging man mit 2:1 in die Halbzeit

Nach der Halbzeit nahm Borussia Dortmund das Spiel wieder in die Hand, so konnte man praktisch direkt nach der Halbzeit durch Subotic den Ausgleich erzielen. Nach diesem war allerdings Schluss mit dem schönen Spiel, es wurde nur noch auf Zeit gespielt. So hatte der Torhüter vom FC Sevilla, Palop gefühlte 10 Minuten heraus geholt und er war nicht der einzige. Nachgespielt wurden allerdings satte 5 Minuten, was allerdings auch gut hätten 10 sein können, denn richtig Fußball gespielt wurde in der Nachspielzeit nicht. Die Partie endete 2:2, was für Borussia Dortmund nicht für die nächste Runde reicht.