FC Bayern München: Kommt Sami Khedira im Sommer?

Sami Khedira wird bereits seit geraumer Zeit mit einem Wechsel zum FC Bayern München in Verbindung gebracht. Der Vertrag des 27-jährigen Mittefeldspieler von Real Madrid läuft nach der Saison bei den Königlichen aus. Angeheizt werden die Gerüchte nun erneut aus England und Spanien.

Ablösefreie Spieler sind immer interessant für Vereine, vor allem wenn diese Sami Khedira heißen. Der Vertrag des 27-jährigen Weltmeisters läuft nach der Saison bei Real Madrid aus, eine vorzeitige Verlängerung hat Khedira bereits mehrfach ausgeschlagen und damit den Unmut von Fans und Verantwortlichen in Madrid auf sich gezogen. Immer wieder wird der Mittelfeldspieler mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht, Gerüchten zu Folge könnte Khedira im Sommer ablösefrei zum deutschen Rekordmeister wechseln, einen Vorvertrag soll er bereits unterzeichnet haben.

Angeheizt werden die Spekulationen um Khediras Zukunft nun vom spanischen Sport-Journalisten und Pep Guardiola-Biographen Guillem Balague, dieser äußerte sich im Gespräch mit Sky Sports wie folgt zu der aktuellen Situation von Khedira: „Die Spieler von Real Madrid meinen, dass Khedira schon bei Bayern unterschrieben hat und im Sommer wechseln wird“

Auch in der englischen Presse wird das Thema erneut diskutiert, demnach soll der Ex-Stuttgarter Angebote vom FC Arsenal, FC Chelsea und Manchester United ausgeschlagen haben. Angeblich möchte Khedira gerne zurück nach Deutschland.

Rein sportlich betrachtet läuft es diese Saison alles andere als rund für den deutschen Nationalspieler, gerade einmal 15 Pflichtspiele hat Khedira bisher für Real absolviert, die meisten davon von der Bank. Sein aktueller Marktwert liegt derzeit laut transfermarkt.de bei 25 Mio. Euro, sollte dieser ablösefrei zu den Bayern wechseln, würde man einen echten Transfercoup landen.

Foto: Steindy / Wikipedia